• Sam

Veganes gelbes Linsen Dahl

Aktualisiert: 10. Jan.

2 Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

1 Stk. Ingwer (daumengroß)

250 g rote Linsen

1 TL Kurkuma gemahlen

1 TL Koriander gemahlen

1 TL Kreuzkümmel gemahlen

1 TL Paprikapulver gemahlen

1 TL Garam Masala

2 EL Kokosöl

500 ml Gemüsebrühe

200 ml gehackte Tomaten (Dose)

200 ml Kokosmilch

1 TL Ahornsirup

2 EL Limettensaft

Pfeffer

Salz

Kokosjogurt

1 Bd. Koriander oder Petersilie

Zwiebeln abziehen und würfeln, Knoblauch abziehen und hacken. Ingwer schälen und klein schneiden. Linsen in ein Sieb geben und abbrausen. Koriander bzw. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und grob hacken.

Die Gewürze (Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Paprikapulver und Garam Masala) in einem Schälchen vermischen. Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebelwürfel, Knoblauch und Ingwer darin 2-3 Minuten braten. Dann die Gewürze und die roten Linsen dazugeben und kurz mit anschwitzen, mit der Gemüsebrühe ablöschen und einmal aufkochen lassen. Zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Die gehackten Tomaten, Kokosmilch, Ahornsirup und Limettensaft unterrühren. Mit Pfeffer und etwas Jodsalz abschmecken und weitere 10 Minuten offen köcheln lassen. Wenn das Dal zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser oder gehackte Tomaten hinzugeben.

Den Koriander oder die Petersilie kleinhacken und zusammen mit Limettensaft, Salz und Kokosjoghurt verrühren.

Das Dahl in einer Bowl anrichten und als Topping den Kräuter Joghurt darauf geben.

Ihr könnt das Dahl hervorragend mit Naanbrot oder Basmati-Reis servieren.




24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Chips