• Sam

Veganer Cashewnusskäse

Aktualisiert: 10. Jan.


200 g Cashewnüsse (2 Stunden eingeweicht)

250 ml Wasser

2 Kapseln Biotik Blast

1 EL Hefeflocken

1 EL Zitronensaft

1 TL Kräutersalz


Die Nüsse spülen und mit 250 ml Wasser in einem Mixer zu einer glatten Masse mixen, achtet bitte darauf, dass die Masse nicht zu heiß wird! Dann die Biotik Blast öffnen und zu geben.

Vorsichtig unterrühren.


Die Masse in einen Nussbeutel füllen und die Molke vorsichtig auspressen. Dann den Beutel in ein Sieb legen, das Sieb in eine Schale hängen und mit einem Teller beschweren. ( Ich nutze hierfür den Siebbereiter von Tupperware)


Nun für mindestens 12 Stunden an einem warmen Ort fermentieren lassen.


Danach formt ihr kleine Käse und trocknet diese für 8-10 Stunden im Dörrautomaten trocknen


Achtet bitte darauf dass ihr hygienisch arbeitet. Danach einfach in Backpapier einwickeln und in den Kühlschrank legen. Hier reift der Käse noch etwas nach. Dadurch schrumpft er etwas und wird härter. Er ist quasi Monate lang haltbar.




19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Chips