• Sam

Veganes Auberginen Bohnen Tartar

Aktualisiert: 10. Jan.

1 Aubergine

5-6 Tomaten

Tomatenmark

1 Dose feinstückige Tomaten

1 Dose weiße Bohnen

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 Stängel frische Minze

1/4 Bund Koriander

Olivenöl

Salz

Pfeffer

Harissa

Zimt

Kokosmilchjoghurt


Den Backofen auf 220° vorheizen. Aubergine waschen, putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden, mit der Aubergine und zwei Esslöffel Öl in einer ofenfesten Form mischen, salzen und pfeffern. Für 25-30 Minuten im Backofen garen. Inzwischen die Zwiebeln schälen, halbieren und längs in feine Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, das grüne herausschneiden und achteln. Öl in einen Topf geben, die Zwiebeln, den Knoblauch und die Tomaten darin andünsten. Das Tomatenmark und die Gewürze hinzugeben und unter rühren bei mittlerer Hitze anrösten. Die Dosentomaten unter die Zwiebel-Tomaten-Gewürzmischung rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Unter rühren bei mittlerer Hitze für 5-6 Minuten köcheln bis die Flüssigkeit weitgehend eingekocht ist. Die Bohnen abtropfen lassen und gemeinsam mit den Auberginen zu der Tomatenmasse geben. Alles miteinander verrühren und für 10-15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Kräuter waschen, trocken schütteln und getrennt voneinander klein hacken. Den Koriander gebt ihr zu der Tomaten-Bohnen-Auberginen-Masse und die Minze hebt ihr unter den Kokosjoghurt. Das Auberginen-Bohnen-Tomaten-Tatar in einer Schale anrichten und einen Löffel Kokos-Minz-Joghurt hinzugeben.




17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen