top of page
  • AutorenbildSam

Knödel mit Rahmchampignons veganen Bacon und Rotkohl

100 g Haferkleie

50 g gemahlene Haferkleie

100 g Soja Skyr

1/4 TL Natron

Salz

Muskat

100 g Räuchertofu

Sojasoße

Kokosöl

1 Glas Rotkohl

100 g Champignons

100 g Kräuter Seitlinge

100 g Austernpilze

2 kleine Zwiebeln

3 kleine Knoblauchzehen

100 g Kokosmilch


Haferkleie, Soja Quark, Natron und Gewürze verrühren und für 20 Minuten quellen lassen.


Einen Topf mit Wasser aufstellen und zum Kochen bringen.


Den Räuchertofu in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne kross mit dem Kokosöl anbraten. Mit Sojasoße ab löschen und auf einem Zewa auskühlen lassen.


Die Knödel mit etwas Salz für etwa 20 Minuten in das kochende Wasser geben. Sobald die Knödel oben schwimmen sind sie fertig.


Die Pilze putzen und grob würfeln, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Kokosöl in der Pfanne erhitzen, die Pilze darin anbraten und die Zwiebeln und den Knoblauch zum Schluss dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und der Kokosmilch ablöschen und einköcheln lassen.


Den Rotkohl erhitzen.


Alles gemeinsam in einer Bowl anrichten.



18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page